Individualität, Effizienz, Sicherheit und Qualität


Die Nutzung von Wärmetauschern zur Wärmeübertragung in verschiedenen Industriezweigen ist eine gängige Lösungen. Dank des optimalen Verhältnisses von einer individuellen Auslegung Ihres Wärmetauschers und des je nach Umgebungsvariablen einzusetzenden Materials, kann ein umfangreiches Anwendungsgebiet abgedeckt werden. Auf diese Weise stellen Sie sicher, eine effiziente und langlebige Lösung einzusetzen.

Wärmetauscher (allgemein)


Bei einem Wärmetauscher (auch Wärmeaustauscher od. Wärmeübertrager) handelt es sich um einen Apparat mithilfe dessen Wärme von einem Medium auf ein anderes übertragen wird. Bei den verwendeten Medien kann es sich um zwei gasförmige, ein flüssiges und ein gasförmiges Medium, zwei flüssige Medien oder auch feste Medien handeln. Die Anwendungsmöglichkeiten für Wärmetauscher sind überaus vielfältig. DELLER Safety Heat Exchangers hat sich auf die Konstruktion, Fertigung und Montage von Wärmetauschern in den Industriezweigen der Lebensmittel-Industrie, Brau- und Getränke-Industrie, des Energiesektors, der Chemie sowie Petrochemie und pharmazeutischen Industrie spezialisiert.

In der Regel werden Wärmetauscher aus Metallen gefertigt – besonders in Industriezweigen, in denen die Lebensmittelsicherheit eine übergeordnete Rolle spielt, kommen häufig Wärmetauscher aus Edelstahl zum Einsatz. Darüber hinaus können Wärmetauscher aber auch aus Emaile, Glas, Kunststoff oder Siliciumcarbid gefertigt werden.

DELLER Safety Heat Exchangers bietet eine Vielzahl an Werkstoffen zur optimalen Anwendung Ihres Wärmetauschers an: Zur Materialauswahl

Funktionsweise


Die Leistungsfähigkeit eines Wärmetauschers ist in großem Maße von der Führung der Stoffströme verwendeter Medien zueinander abhängig. Diese können in einem Gegen-, Gleich- oder Kreuzstrom zueinander geführt werden. In der am häufigsten genutzten Bauform, dem Rekuperator, strömen die Medien stofflich voneinander getrennt – dies geschieht in der Regel durch eine Trennwand.

Beispiele für Rekuperatoren:

  • Doppelrohr-Wärmetauscher (Doppelrohrwärmetauscher)
  • Koaxial-Wärmetauscher (Koaxialwärmetauscher)
  • Rohrschlangen-Wärmetauscher (Rohrschlangenwärmetauscher)
  • Rohrbündel-Wärmetauscher (Rohrbündelwärmetauscher)
  • Rohrregister-Wärmetauscher (Rohrregisterwärmetauscher)
  • Platten-Wärmetauscher (Plattenwärmetauscher)
  • Spiral-Wärmetauscher (Spiralwärmetauscher)

Regeneratoren arbeiten, im Gegensatz zu Rekuperatoren, beispielsweise diskontinuierlich. Das hier genutzte Prinzip beruht darauf, dass der Wärmetauscher abwechselnd von einem heißen und von einem kalten Medium durchströmt wird. Primär kommt dieses Prinzip bei gasförmigen Medien zur Anwendung. So kann zum Beispiel Wärmeenergie zwischengespeichert und später von der gleichen Oberfläche an ein anderes Medium, beispielsweise Luft, abgegeben werden.

Ein weiteres genutztes Prinzip ist der direkte Kontakt beider Medien. Dieses finden Sie im alltäglichen Beispiel in Kühltürmen, in denen Wärmeenergie von aufgewärmten Wasser direkt an die Umgebungsluft abgegeben wird.

Einsatzmöglichkeiten


Die Möglichkeiten zur Verwendung von Wärmetauschern sind vielseitig. Die gängigste ist die Heizung, welche spätestens aus dem privaten Gebrauch bekannt sein dürfte. Im industriellen Sinne werden Wärmetauscher zumeist dann genutzt, wenn Wärme aus vorhandenen Prozessen an weitere Abnehmer überführt werden soll. Dies resultiert in einem effizienteren Einsatz von Energie und zu Einsparungen von Kosten im gesamten Betrieb.

Die Industriezweige, für die DELLER Safety Heat Exchangers Wärmetauscher anfertigt, sind Erneuerbare Energien/ der Energiesektor, die Brau- und Getränke-Industrie, die Lebensmittel-Industrie, die Chemie und Petrochemie und die pharmazeutische Industrie. Besonders die pharmazeutische, die chemische und petrochemische Industrie haben bei DELLER Safety Heat Exchangers eine traditionsreiche Geschichte. Profitieren Sie von Sicherheits-Wärmetauschern und Pharma-/Steril-Wärmetauschern in zertifizierter Qualität und mit ausgezeichnet höchsten Sicherheits- sowie Hygiene-Standards!

Individuallösungen - Made in Germany


DELLER Safety Heat Exchangers ist ein mittelständisches Unternehmen im Bereich Apparate- und Anlagentechnik, führend im Bau von Sicherheits-Wärmetauschern. Zu unseren Kunden zählen namhafte Unternehmen aus der chemischen und pharmazeutischen Industrie, der petrochemischen Industrie, der Lebensmittel-Industrie sowie dem Energiesektor.

Wir setzen auf individuelle, innovative Lösungen und verstehen uns als Partner unserer Kunden. Wir realisieren komplexe Aufgaben, von der Fertigung von Einzelprodukten bis zur Planung, Herstellung und Montage ganzer Produktionsanlagen. Wir nutzen modernste Fertigungstechniken setzen auf die Kompetenz jedes einzelnen Mitarbeitenden.

Ihre Anfrage


Wir freuen uns über Ihr Interesse an Wärmetauschern von DELLER Safety Heat Exchangers. Gerne informieren und beraten wir Sie im Vorfeld zu dem für Sie geeigneten Einsatzzweck. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

  • Consent of data processing*
  • Produkt auswählen und Kontakt aufnehmen!

    Informieren Sie sich über unser Fertigungsprogramm und nutzen Sie weitere Informationen zur Auswahl des für Ihre Anlage passenden Produkts!

  • descriptionZum Fertigungsprogramm